Allvatar Logo
Allvatar Portale
Browser Games
 

1 2 3 4 5 6

League of Legends

Champion Anfängerguide: Nocturne

Weiter geht's mit unserer Champion Anfängerguide-Serie, diesmal gibt es Tipps und Tricks zu Jungler Nocturne.

League of Legends

Champion Anfängerguide: Lee Sin (by Unknown Visibility)

Unser Guide zu Lee Sin, der sich bestens als Jungler in Eurem Team eignet.

League of Legends

Champion Anfängerguide: Sona (Supporter)

In Zusammenarbeit mit Team Unknown Visibility geben wir Euch Tipps und Tricks zu Supporter-Championesse Sona.

League of Legends

Champion Anfängerguide: Leona (by Unknown Visibility)

Leona könnt Ihr als zuverlässigen Supporter-Champion in Eurem Team einsetzen, wir zeigen Euch wie ihr das macht.

League of Legends

Champions Anfängerguide: Caitlyn (by Unknown Visibility)

Caitlyn ist eine AD-Carry Championesse, die sich vor allem durch eine hohe Reichweite auszeichnet.

Overwatch

Vorschau und Eindrücke

Wird Overwatch die Shooter-Welt revolutionieren? Wir sagen euch mehr zu Blizzards FPS.

25.07.2013 16:19 Uhr | Aenima | 8865 Aufrufe 0 like 1 flame
< Seite 5 von 5
1

League of Legends: Champion Anfängerguide – Sona (Supporter)


Endlich geht es weiter mit unseren League of Legends Champion Anfängerguides, die wir Euch in Kooperation mit Team Unknown Visibility präsentieren.

Im folgenden Guide geben wir Euch Tipps und Tricks zu Championesse Sona, die sich als Supporter bestens für Euer LoL-Team eignet.



Championesse Sona: Ein guter Support für Euer Team

Arrow  Championesse Sona: Ein guter Support für Euer Team

1. Einleitung

Sona hat keine Erinnerungen an ihre wahren Eltern. Als Kleinkind wurde sie auf der Türschwelle eines ionischen Waisenhauses zurückgelassen, gebettet auf ein uraltes Instrument in einem erlesenen Kasten unbekannter Herkunft. Sie war ein ungewöhnlich braves Kind - immer ruhig und zufrieden. Ihre Fürsorger waren sich sicher, sie würde schnell ein neues Heim finden. Aber schon bald wurde klar, dass das, was sie für eine ungewöhnliche Herzlichkeit hielten, im Grunde nur die Unfähigkeit zu sprechen oder irgendeinen Ton zu erzeugen darstellte. Sona verblieb bis in ihre Jugendjahre im Waisenhaus und konnte nur in hoffnungsloser Stille mit ansehen, wie mögliche Adoptiveltern an ihr vorbeizogen. Zu dieser Zeit verkauften ihre Fürsorger ihr ungewöhnliches Instrument an begierige Sammler in der Hoffnung, so für ihre Zukunft sorgen zu können. Doch aufgrund unzähliger bizarrer und unerwarteter Gründe wurde es immer wieder zurückgegeben oder fand sich einfach vor dem Haus wieder.

Als eine wohlhabende demacianische Frau mit dem Namen Lestara Buvelle von dem Instrument erfuhr, brach sie sofort nach Ionia auf. Als die Fürsorger ihr das Instrument vorzeigten, erhob sie sich wortlos und sah sich im Haus um, wobei sie vor Sonas Zimmer stehen blieb. Ohne Zögern adoptierte sie Sona und hinterließ eine großzügige Spende für das Instrument. Unter Lestaras Weisung entdeckte Sona eine tiefe Verbindung mit dem Instrument, das Lestara „Etwahl" nannte. In ihren Händen spielte es Klänge, die die Herzen der Umstehenden beruhigte oder erbeben lies. Binnen Monaten sorgte sie dank des mysteriösen Etwahls für ausverkaufte Vorstellungen. Ihr Spiel berührte die innersten Gefühle und manipulierte so mühelos die Emotionen ihrer Zuhörer - und das ohne eine einzige niedergeschriebene Note. Insgeheim entdeckte sie eine mächtige und tödliche Verwendung für ihr Etwahl, bei der sie entfernte Objekte durch dessen Vibrationen zerschneiden konnte. Sie perfektionierte dieses Können im Geheimen und meisterte so ihre Gabe. Als sie sich dazu bereit fühlte, zog sie zum einzigen Ort aus, der ihr eine angemessene Bühne für ihre Aufführungen bieten könnte: die Liga der Legenden.

„Ihre Melodie bewegt die Seele, ihre Stille zertrennt den Körper."

2. Fähigkeiten

  Fähigkeit Kosten Reichweite

Powerakkord: Nach 3 Zaubern verursacht Sonas nächster Angriff zusätzlichen magischen Schaden und einen zusätzlichen Effekt basierend auf ihrem aktuell gespielten Lied.

 

 
Hymne des Heldenmutes: Sona spielt die Hymne des Heldenmutes, wodurch verbündete Champions in der Nähe zusätzlichen Schaden und Fähigkeitsstärke erhalten. Zudem verströmt das Zaubern dieser Fähigkeit Schallwellen, die an den zwei nächstgelegenen gegnerischen Champions oder Monstern magischen Schaden verursachen.

Andauernde Aura: Sona spielt die Hymne des Heldenmutes, wodurch verbündete Champions in der Nähe 4/8/12/16/20 zusätzlichen Schaden und Fähigkeitsstärke erhalten.

Aktivierung: Sona schickt Schallwellen aus, die an den nächstgelegenen zwei Gegnern (Champions bevorzugt) 50/100/150/200/250 (+0.7) magischen Schaden verursachen.

Powerakkord - Staccato: Powerakkord verursacht doppelten Schaden.
40/50/55/60/65
Mana
650

Arie der Beharrlichkeit: Sona spielt die Arie der Beharrlichkeit, wodurch verbündete Champions in der Nähe zusätzliche Rüstung und Magieresistenz erhalten. Zudem verströmt das Zaubern dieser Fähigkeit heilende Klänge, die Sona und verwundete Verbündete in der Nähe heilen.

Andauernde Aura: Sona spielt die Arie der Beharrlichkeit, wodurch in der Nähe befindliche Champions 3/6/9/12/15 Rüstung und Magieresistenz erhalten.

Aktivierung: Sona verströmt heilende Klänge, die Sona und in der Nähe befindliche verbündete Champions um 40/60/80/100/120 (+0.25) heilen. Zudem werden diese angespornt, wodurch sie 3 Sekunden lang zusätzlich 8/11/14/17/20 Rüstung und Magieresistenz erhalten.

Powerakkord - Diminuendo: Verringert den vom Ziel verursachten Schaden 4 Sekunden lang um 20 %.

60/65/70/75/80
Mana

1000
Lied der Flinkheit: Sona spielt das Lied der Flinkheit, wodurch verbündete Champions in der Nähe zusätzliches Lauftempo erhalten. Zudem erfüllt das Zaubern dieser Fähigkeit Verbündete in der Nähe mit einem zusätzlichen Geschwindigkeitsschub.

Andauernde Aura: Sona spielt das Lied der Flinkheit, wodurch verbündete Champions in der Nähe 4/8/12/16/20 zusätzliches Lauftempo erhalten.

Aktivierung: Sona treibt nahegelegene Verbündete an und gewährt diesen 1,5 Sekunden lang 6/8/10/12/14 % zusätzliches Lauftempo.

Powerakkord - Tempo: Verlangsamt das Ziel 2 Sekunden lang um 40 %.
65
Mana
400
Crescendo: Sona spielt ihren ultimativen Akkord und zwingt so gegnerische Champions in einer Linie vor ihr 1,5 Sekunden lang zu tanzen, wobei diese 150/250/350 (+0.8) magischen Schaden erleiden. 100/150/200
Mana
900

Tipps zu den Fähigkeiten:

  • Hymne des Heldenmutes: Der Q-Spell von Sona ist zum Harrass sehr gut geeignet, da der Spell an sich schon Schaden macht, wobei aber der Hauptschaden von der passiven Fähigkeit kommt, die bei 3 Nutzungen von einem Spell von Sona, den nächsten Autohit verstärkt, je nachdem welche Fähigkeit zuletzt benutzt wurde (siehe Fähigkeiten). Die Passive des Q-Spells macht extra Schaden, der auch schon auf den ersten Leveln sehr guten Schaden macht und den Gegner zwingt defensiver zu spielen.
  • Arie der Beharrlichkeit: Der W-Spell von Sona ist ein Heal, der vor allem geeignet ist, wenn man am Anfang defensiv spielen muss, weil die gegnerische Lane aggressiv besetzt ist und man zu Beginn viel Schaden ausgeteilt bekommt. Trotzdem sollte man aufpassen und den W-Spell nicht zu oft einzusetzen, da dieser viel Mana aufbraucht am Anfang. Die Passive dieser Fähigkeit verringert den Angriffsschaden der gegnerischen Einheit, die man mit seinem Angriff getroffen hat.
  • Lied der Flinkheit: Der E-Spell ist ein Speed-Buff für das eigene Team. Diesen braucht man zum Anfang eigentlich nicht, erst wenn es zu Ganks kommt, ist die Passive des E-Spells sehr nützlich, da diese den Gegner verlangsamt.
  • Crescendo: Die Ultimate von Sona ist sehr, sehr stark in Teamfights, da man das ganze Gegnerteam stunnen kann, wenn man gut trifft mit der Ultimate. Sonas Ult kann eine Geheimwaffe für jeden Teamfight sein und das Geschehen schlagartig ändern. Auch defensiv ist Crescendo nützlich, da man so seine Teammitglieder schützen kann und in Kombination mit dem E-Spell sich schnell zurückziehen kann.

3. Meisterschaften

Bei der Meisterschaftsseite wurde auf 1/15/15 geskillt. Der eine Punkt im roten Ast ist um die Rüstung und Magieresistenz runterzusetzten. Dies hat zum Vorteil, dass der gegnerische AD-Carry damit sehr stark geschwächt wird und er sehr schnell geburstet werden kann. Ansonsten wurde noch  zusätzliches Leben geskillt, um wie schon bei den Runen beschrieben nicht so schnell zu sterben.

Im Wissensbaum wurde das Extragold für den 4. Ward beim Start des Spiels und das zusätzliche Gold pro Sekunde, welches die Goldausbeute erträglich gestaltet, geskillt. Dazu wurde im Lebensbaum und im Wissensbaum das Movement geskillt, weil jedes bisschen Geschwindigkeit zählt wenn man entkommen will oder jemanden verfolgt.

Reihenfolge der Skillung

Dies ist eine Skillung für aggressives Laning. Sona macht gewaltigen Schaden, wenn man ihren Q-Spell zuerst maximiert. Die Kombination aus Q-Spell und ihrem Passive ist der Schreck gegen jede Lane ohne Sustain. Bei dieser Skillung wird der E-Spell fast vollkommen ausgelassen im Early-Game und er wird nur einmal auf Level 4 geskillt.

Es gibt allerdings auch die Möglichkeit zuerst den W-Spell zu maximieren. Dies zahlt sich vor allem aus, wenn man eine sehr passive Lane spielt und man einfach nur über die Runden kommen will.

4. Runen

 

Bei den Runen wird hauptsächlich auf den Q-Spell gesetzt, denn wie man erkennen kann wird dieser durch die zusätzliche Magiedurchdringung und die Fähigkeitsstärke pro Level etwas verstärkt. Sehr wichtig ist es, dass ihr immer reichlich Rüstung auf eurer Runenseite habt, da Sona sehr squishy ist und am Anfang des Spiels doch schnell mal sterben kann.

5. Item-Build

Anfangsitems mit 40 Gold extra:

Alternativ:

Early-Game:

Mid-Game:

Alternativ:

Late-Game:

6. Gameplay

Sona besitzt ein starkes Laning, dabei ist immer darauf zu achten, dass man auch immer vorsichtig spielt und nie zu weit allein vorgeht wenn man dem Gegner Schaden zufügen will.

Das Laning mit Sona hat zwei Seiten, entweder du gewinnst deine Lane und dominierst so stark das Sona es mit dem gegnerischen AD-Carry aufnehmen kann, oder du spielst einfach nur das Laning durch und wartest auf das Late-Game. Auch wenn du die Lane mal verlierst, sei dann nicht traurig, denn Sonas Ultimate ist ein wunderbarer Weg einen Kampf zu starten und ist damit extrem gut in Teamfights.

Das Mid - und Lategame besteht darin deinen Carry zu schützen, wenn es nötig ist auch mit deiner Ulti. Letzteres sollte aber wirklich nur im Notfall gemacht werden, da es sehr wichtig ist so viele Gegner wie nur möglich mit der Ultimate zu treffen und sie damit zu stunnen (zum Tanzen zu bringen). Beim Kämpfen ist es dazu immer wichtig möglichst nicht mittendrin zustehen, da du immer noch kein Tank bist, sondern der Support. Sona ist im Kampf der ultimative Support um einen Teamfight durch ihren Ultimate und ihre Aura komplett wenden zu können.

Für das Laning ist immer zu beachten, dass du nicht allein bist und auf deinen Carry angewiesen bist. Gute Absprache ist sehr wichtig um dem Gegner keine Chance zu geben, wenn er erstmal gestunnt ist. Und wie schonmal gesagt ist Sona nicht nur ein aggressiver Support, da der Heal auch nicht zu verachten ist. Sie ermöglicht dadurch auch eine passive Spielweise und ein ruhiges Early-und Midgame.


Dieser Artikel besteht aus mehreren Seiten




[ Kostenlos anmelden ]
[ Passwort vergessen ]



Bitte einloggen um an der Shoutbox teilnehmen zu können!



Impressum | Mitarbeiter | #botb@quakenet | Banner | AGB | Datenschutz | Hilfe | Kontakt
© 2006-2018 allvatar.com   Wo bin ich? Home > Artikel
LoL: Champion Guide Sona Supporter - allvatar.com